zum ShopInfoportalTextildruckKontakt

Role Play Convention 2009 (RPC) 03. bis 05. April 2009

Vom 03. bis zum 05. April 2009 waren wir mit unserem "WerkZeugs Lese-Café" auf der Role Play Convention 2009 in der Messe Köln zu finden.

Lese-Café, "Was´n das?", werden sich so manche zu Anfang gefragt haben.

Die Idee des Lese-Cafés kam uns im Rahmen der Buchmesse Con in Dreieich im vergangenen Jahr. Sofort nach unserer Heimkehr entwickelten wir das Konzept, welches wir zuerst einigen Verlagen vorlegten, um erste professionelle Meinungen dazu zu bekommen. Nachdem die Resonanz durchweg sehr positiv war und uns von allen Seiten vollste Unterstützung zugesichert wurde, gingen wir Anfang November sozusagen in die Planung. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und wir sind sehr stolz darauf, dass alles so reibungslos geklappt hat. Ein riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle an alle Autoren, Künstler, Helfer und Besucher. Ohne Euch hätte unser Projekt niemals verwirklicht werden können.

Das Lese-Café bot neben einem etwa 100 m² großen, bestuhlten Lesesaal eine ebensogroße Verkaufsfläche in der alle Merch-Artikel zu den Werken der Autoren, sowie eine große Auswahl an Büchern erworben werden konnten. Nach der jeweiligen Lesung stand der Autor den Fans für Signierstunden und Gespräche zur Verfügung. Im vorderen Bereich der Verkaufsfläche war eine Kaffeetheke zu finden, die es den Besuchern ermöglichte, Kaffee, Kaltgetränke und einige ausgewählte Leckereien zu genießen und dabei in Ruhe einen Blick in die angebotenen Bücher zu werfen. 

Eine Zeichneralle bot darüberhinaus einigen Künstlern die Möglichkeit, sich zu präsentieren und den Besuchern Einblicke in die jeweiligen Künste und Zeichenarten zu geben.

Nun eine doch etwas größere Auswahl an Fotos. Viel Spaß!

 

Die Messezeitung

Eine weitere Premiere feierten wir mit der Herausgabe der WerkZeugs-Messezeitung in der Auflage 25.000 Stück. Wir waren mehr als beeindruckt, als die Palette mit den Zeitungen angeliefert wurde.

Der Lesesaal

Der Lesesaal gefüllt

Die Zeichnerallee

Liveact des Künstlers Marc Margielsky

Neben Björn, Danny, Tanja und Juliane durften wir Marc Margielsky an unserem Stand begrüßen. Sein Liveact, an dem er über 3 Tage zeigte, wie ein Bild Schritt für Schritt auf die Leinwand gebracht wird, war für uns eine unglaubliche Bereicherung. Allen Künstlern möchten wir an dieser Stelle noch einmal unseren besonderen Dank aussprechen. Es war sehr schön, die RPC mit Euch zu verbringen.

Hier einige Eindrücke, wie das Vampirmädchen Gestalt annahm:

Alle Schritte bis zur Vollendung findet Ihr hier

Lesungen/Signierstunden

Von links nach rechts: Bild 1: André Wiesler, Bild 2 + 3: Bernhard Hennen, Bild 4: Boris Koch, Bild 5: Boris Koch + Christoph Hardebusch, Bild 6 + 7: Christoph Marzi, Bild 8: Christoph Hardebusch, Bild 9: Daniela Knor, Bild 10 + 11: Kai Meyer, Bild 12 + 13: Karl-Heinz Witzko, Bild 14 + 15: Markus Heitz, Bild 16: Michael Thiel, Bild 17: Oliver Plaschka mit dem halben WerkZeugs-Team, Bild 18: Peter Freund, Bild 19: Karsten, Andrzej Sapkowski + Boris Koch, Bild 20 + 21: Andrzej Sapkowski und Thomas Wittmann, Bild 22, 23 + 24: Andrzej Sapkowski, Bild 25, Andrzej Sapkowski + Thomas Wittmann, Bild 26: Thomas Finn. Wer wann und was gelesen hat, findet Ihr unter "vergangene Termine".

Larry Elmore + Ilka

Und am Schluss...Der Aufbau, viel Arbeit, die sich gelohnt hat!